Berlan BWIG180 Test

Preis ab:

Zu Amazon

Das WIG/TIG Inverter Schweißgerät Berlan BWIG180 scheint auf den Markt beliebt zu sein und erfreut sich zahlreicher positiver Kundenmeinungen.

Um herauszufinden, was es so besonders macht und ob es dennoch irgendwelche Mängel gibt, haben wir das BWIG180 Schweißgerät mal genauer unter die Lupe genommen.


Preis und Leistung

Das BWIG180 Schweißgerät von Berlan kommt mit einer Leistung bis maximal 180 A und lässt sich stufenlos von 20-180 A regeln. Im Lieferumfang befindet sich noch ein WIG Schlauchpaket, ein Massekabel und eine Elektrodenzange.

 

HF – Zündung

Beim Berlan BWIG180 haben sie eine HF Zündung. Dies steht für Hochfrequenzzündung und ermöglicht Ihnen den Lichtbogen zu zünden, ohne mit der Brennerspitze das Metall zu berühren. Sie können also von einer guten Zündeigenschaft ausgehen.

 

Kein schweres schleppen nötig

Das WIG Inverter Schweißgerät BWIG180 ist sehr klein und leicht. Das macht es ideal für den mobilen Einsatz. Das Gesamtgewicht beträgt gerade mal 10,5 kg. Für Leute die häufiger mit dem Schweißgerät unterwegs sind, ist das eine enorme Erleichterung.

 

Was die Kunden sagen

Das Schweißschild macht keinen guten Eindruck. Mehrere Kunden sind mit dem Schweißschirm unzufrieden. Dieser sei zum Schweißen eher ungeeignet und eher Materialverschwendung. Die meisten Kunden wechseln diesen mit einem ordentlichen Automatik-Schweißhelm aus.

Tipp : Ein Kunde empfiehlt die Elektroden vor dem Schweißen mit der Faser anzuschleifen. Dadurch steht der Lichtbogen ruhiger.

 

Auf Zusätze muss man verzichten

Leider haben sie hier keine digitale Ampereanzeige. Auch ein Fußschalter ist nicht enthalten. Diese Zusätze sind aber nicht unbedingt notwendig und auch bei vielen anderen Schweißgeräten nicht enthalten. Bei einem Schweißgerät in dieser günstigen Preisklasse muss man aber auch Abstriche machen.

 

Gewöhnlicher WIG Handgriff

Beim WIG Schweißgerät BWIG180 haben sie einen ganz normalen WIG Handgriff WS 17/26. So kann man sich ganz einfach in jedem Fachhandel Ersatzteile besorgen.

 

Mangelhaftes Handbuch

Anfänger sollten sich von dem mitgelieferten Handbuch nicht allzu große Erwartungen machen. Diese ist nicht sehr aufschlussreich und man sollte laut einem Kunden die Literatur dazu woanders beschaffen.

 

Zuleitungen könnten länger sein

Einige Kunden teilen mit, dass die Zuleitung für das Elektrodenschweißen etwas länger sein können. Die 2 m seien manchmal etwas zu kurz. Das Massekabel kann man jedoch ganz einfach mit einem längeren Kabel austauschen.

 

Verarbeitung passt

Die Verarbeitung kann sich sehen lassen. Alles ist ordnungsgemäß und qualitativ gut verbaut. Auch die vielen Kunden sind mit der Verarbeitungsqualität zufrieden.

 

Dünnes Blech lässt sich gut verschweißen

Mithilfe der Pulsfunktion kann man dünneres Blech sehr gut bearbeiten. Mit ein klein wenig Übung vorausgesetzt.

 

Das Gerät läuft leise und zuverlässig

Laut einem Kunden ist das Gerät trotz Lüfter sehr leise und macht auch nach längeren Schweißarbeiten nicht schlapp.


Fazit


Das Berlan BWIG180 Schweißgerät ist für den Hausgebrauch optimal geeignet. Es funktioniert sehr zuverlässig und man kann damit sehr gute Schweißnähte kreieren. Vor allem sehr ordentliche und gleichmäßige Schweißnähte sind mit ein wenig Übung möglich.

Das WIG Schweißen mit Pulsfunktion und das Elektrodenschweißen funktioniert mit dem BWIG180 genau wie erwartet. Insgesamt gesehen ist dieses Schweißgerät bei dem Preis-Leistungs-Verhältnis für den Hobbygebrauch zu empfehlen. 

  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Funktion u. Besonderheiten
  • Qualität u. Praxiserfahrung

Gesamtwertung

Das WIG Inverter Schweißgerät Berlan BWIG180 ist in allen Bereichen stark und weist keine schwer- wiegenden Mängel auf. Auch die vielen positiven Kundenmeinungen sprechen für das BWIG180.

   Zurück zur Auswahl      Bei Amazon bestellen

4.5