Einhell BT-EW 150 Test

Preis ab: EUR 50,00

Zu Amazon

Das Einhell BT-EW 150 ist ein Elektroden Schweißgerät, was sicherlich den meisten aufgrund des geringen Preises sehr schnell auffällt.

Es hat für einen Elektroden Schweißgerät ein unschlagbar günstigen Preis und ist daher auch vor allem im Hobbybereich sehr beliebt.

Doch was hat dieses Schnäppchen zu bieten? Zeit es uns genauer anzusehen.


Preis und Leistung


  •  Technik

Hinsichtlich der Schweißstromstärke sollte man bei dem Einhell BT-EW 150 lieber nicht allzu viel erwarten. Die Stromstärke kann hier zwischen 40-80 Ampere eingestellt werden.

Zwar recht gering, aber in Anbetracht des günstigen Preises völlig legitim und sollte auch für den Hobbybereich und einfachste Reparaturarbeiten ausreichen.

Schweißarbeiten mit Winkeleisen, Rohren, Flacheisen etc… sollen laut der Produktbeschreibung mit der Einhell BT-EW 150 gelingen.

Um das Schweißgerät ordnungsgemäß zu nutzen, benötigt es eine Netzspannung von 230 V. Eine einfache Steckdose mit einer 16 A Absicherung reicht hier völlig aus.

Die Leerlaufspannung liegt beim Einhell BT-EW 150 bei 48 V und die Leistungsaufnahme beträgt 4,8 kVA bei 100 A.

 

  • Lieferumfang

Beim Kauf des Einhell BT-EW 150 Elektroden Schweißgerätes erhalten Sie eine Masseklemme und einen Elektrodenhalter inklusive. Für den nötigen Schutz beim Schweißen, muss man hier leider selber für sorgen.

Ein Schweißschirm ist hier nämlich nicht dabei. Für die entstehende Schlacke beim Elektrodenschweißen benötigen Sie auch einen Schlackenhammer.

Dieser ist im Lieferumfang auch nicht enthalten und muss daher selbst gekauft werden.


Besonderheiten und Extras


  • Thermoüberlastschutz mit Kontrollleuchte

Damit das Einhell BT-EW 150 beim Schweißen eine nicht allzu hohe Temperatur erreicht und somit die Technik nicht gefährdet wird, hat man hier einen Thermoüberlastschutz eingebaut.

Dieser sorgt dafür, dass bei einer bestimmten Temperatur das Einhell BT-EW 150 automatisch abschaltet, um abzukühlen. Nach einer gewissen Abkühlphase kann dann die Schweißarbeit wieder aufgenommen werden.

Eine Kontrollleuchte zeigt an, wann eine grenzwertige Temperatur erreicht wurde.

 

  • Stufenlos regelbarer Schweißstrom

Das Einhell BT-EW 150 kann stufenlos zwischen 40-80 A geregelt werden. Mit dieser stufenlos einstellbaren Schweißstromregelung, können Sie die Stromstärke optimal an ihre Aufgabe anpassen.

 

  • Stabiler Tragegurt und geringes Gewicht

Mit dem Einhell BT-EW 150 sollten Sie mit dem Transport keine Probleme haben. Es hat ein Gewicht von 11,2 kg und die Größe beträgt gerade mal 29 × 17 × 24 cm. Es handelt sich hier also um ein sehr leichtes Gerät mit einer kompakten Bauweise.

Damit das Einhell BT-EW 150 auch bequem zu greifen ist, haben sie hier einen stabilen Tragegriff, mit dem sie das Gerät problemlos von A nach B transportieren können. Insgesamt gesehen bietet das Einhell BT-EW 150 größtmögliche Mobilität.


Qualität und Praxistest


Pro

Laut Kunden soll die Bedienung bei dem Einhell BT-EW 150 recht einfach sein und müsste im Allgemeinen keine Schwierigkeiten machen. Weiterhin sei die Schweißflut in Ordnung und die Leistung ist gering, aber noch ausreichend.

Insgesamt gesehen, ist es mit der Voraussetzung von guten Elektroden, ein brauchbares Gerät.

Tipp: Ein Kunde berichtet, dass sich die R(C)3 Stabelektroden an der Einhell BT-EW 150 am besten verarbeiten. Dies sogar mit deutlichem Abstand. Zudem seien die 1,5-2 mm Elektroden für die haus-üblichen Schweißarbeiten ideal.

 

Kontra

Mehrere Kunden berichten, dass das Einhell BT-EW 150 Elektroden Schweißgerät, während der Arbeit sehr schnell überhitzt. Bereits nach einigen Minuten, schaltet sich das Schweißgerät ab und muss abkühlen.

Daher ist das Einhell BT-EW 150 für längere und ausdauernde Schweißarbeiten eher ungeeignet. Man müsste immer nach wenigen Minuten, mehrere Minuten pause machen.

Dieses Problem kann jedoch durch eine kleine Umrüstung minimiert werden oder sogar ganz beseitigt werden. (siehe Tipp)

Tipp: Einige Kunden empfehlen, einen PC-Lüfter oder einer anderen 32 V Lüfter mit möglichst großer Fördermenge in das Einhell BT-EW 150 zu verbauen. Damit hätte man das Problem mit der schnellen Überhitzung gelöst und könnte auch einige längere Schweißarbeiten tätigen ohne zahlreiche Pausen einlegen zu müssen.

Weiterhin wird bei dem Einhell BT-EW 150 die Zündeigenschaften bemängelt. Diese sei sehr schwierig und benötige auch einiges an Übung, damit es wie gewünscht funktioniert.


Fazit


Das Einhell BT-EW 150 ist ein sehr günstiges Schweißgerät und für kleinere Reparaturarbeiten im Hausgebrauch, Garage oder Garten sehr gut geeignet.

Es gibt zwar einige Mängel, diese können jedoch teilweise auf ein Minimum reduziert werden. Beispielsweise kann man einen Lüfter einbauen um die schnelle Überhitzung zu verhindern.

Zudem lassen sich in Kombination mit gut ausgewählten Elektronen durchaus sehr zufriedenstellende Schweißnähte erzielen.

Aufgrund des günstigen Preises kann man auch hinsichtlich der Leistung und dem Lieferumfang nicht meckern.

Insgesamt gesehen erhält man mit dem Einhell BT-EW 150 ein nicht sehr leistungsstarkes, aber dennoch solides und fähiges Elektroden Schweißgerät. 

  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Funktion u. Besonderheiten
  • Qualität u. Praxiserfahrung

Gesamtwertung

Das Elektroden Schweißgerät Einhell BT-EW 150 ist zwar kein perfektes Modell, aber für kleinere Schweißarbeiten völlig ausreichend und in Betracht des günstigen Preises zu empfehlen.

   Zurück zur Auswahl      Bei Amazon bestellen

3.7